EINSÄTZE 2021

NR DATUM ART DES EINSATZES WAS,WO, EINGESETZTE KRÄFTE
30 12.11. 2021/18:44 Technischer Einsatz
Heute um 18:44 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A11 Fahrtrichtung Villach alarmiert. Kurz vor dem Knoten Villach touchierte ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache die Leitschiene und blieb schwer beschädigt am linken Fahrstreifen stehen.
Da zum Glück keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war, beschränkte sich unsere Aufgabe auf das Binden von Betriebsmittel und das Reinigen der Fahrbahn. Die verletzte Person wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.
Im Einsatz standen wir mit TLFA, KLFA und 14 Mann sowie die Hauptfeuerwache Villach, mit 3 Fahrzeugen, das Rote Kreuz, die Polizei und die Asfinag.
29 18.10. 2021/08:17 Brandeinsatz/BMA
BMA in einem Hotel in Drobollach. Aufgrund grösserer Umbauarbeiten hat die BMA ausgelöst. Im einsatz 4 Mann mit KLF-A Drobollach sowie TankI der HFW Villach mit 3 Mann
28 15.10. 2021/12:27 Technischer Einsatz
Ölspur groß. Gemeinsam mit der HFW Villach under Feuerwehr St. Niklas wurden wir zu einer größeren Ölspur alarmiert. 7 Mann mit KLF-A Drobollach, KLF St. Niklas, KRF,WIF 2, TankIII und GSF konnten die Ölspur rasch binden.
27 05.10.2021/12:31 Technischer Einsatz
Baum droht umzustürzen. 3 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach hielten Nachschau, und sicherten den Bereich ab.
26 02.10 2021/08:39 Brandeinsatz
B4 – Brand Keller" lautete die Einsatzmeldung gestern, am 2. Oktober um 8.39 Uhr für die FF Föderlach, Wernberg, Velden am Wörthersee, sowie St. Niklas und Drobollach. In einem Heizungskeller in Wernberg gerieten Holzreste in Brand. Es standen insgesamt drei Atemschutz-Trupps zum Einsatz. Die beiden zwischenzeitlich eintreffenden Feuerwehren aus Villach (Drobollach und St. Niklas) konnten aufgrund des raschen Einsatzes ohne direkt eingreifen zu müssen wieder ins Rüsthaus einrücken. Ebenso die FF Velden am Wörthersee. Nötige gewordene Aufräumarbeiten wurden durch die FF Föderlach und Wernberg durchgeführt.
25 26.08. 2021 / 19:05 Wasserdienst
Gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach, der Österreichische Wasserrettung Einsatzstelle Faaker See - ÖWR Faak und der Tauchgruppe der Feuerwehr Velden am Wörthersee zu einem Einsatz auf den Faaker See alarmiert. Laut Einsatzmeldung drohte eine Person zwischen der Halbinsel und den Strandbad Faak zu ertrinken. Noch bevor wir ausrücken konnten wurde die Person durch die Wasserrettung gefunden und in Sicherheit gebracht. Somit war ein Eingreifen unsererseits nicht mehr erforderlich.
24 05.08. 2021 / 19:20 Wasserdienst
Wir wurden zu einem Einsatz auf den Faaker See alarmiert. Laut Einsatzmeldung wurden 3 Kinder am See vermisst. Noch während dem Ausrücken konnte durch die Leitstelle Entwarnung gegeben werden. Somit konnten wir unsere Übung fortsetzen. An der Übung und am Einsatz nahmen wir mit 13 Mann teil.
23 01.08.2021 / 15.57 Technischer Einsatz
Heute mussten wir aufgrund der Unwetter und des lang anhaltenden Regens schon zu mehreren Einsätzen ausrücken. So mussten wir Verkehrswege von umgestürzten Bäumen befreien und Keller auspumpen. Im Einsatz standen wir mit 13 Mann undTLFA 2000 und KLFA Drobollach.
22 01.08. 2021 /11:25 Technischer Einsatz
Heute mussten wir aufgrund der Unwetter und des lang anhaltenden Regens schon zu mehreren Einsätzen ausrücken. So mussten wir Verkehrswege von umgestürzten Bäumen befreien und Keller auspumpen. Im Einsatz standen wir mit 8 Mann mit KLFA Drobollach.
21 01.08. 2021 / 10:29 Technischer Einsatz
Heute mussten wir aufgrund der Unwetter und des lang anhaltenden Regens schon zu mehreren Einsätzen ausrücken. So mussten wir Verkehrswege von umgestürzten Bäumen befreien und Keller auspumpen. Im Einsatz standen wir mit  17 Mann  mit TLFA 2000 und KLFA Drobollach.
20 16.07.2021 / 07:42 Technischer Einsatz
Heute um 7:42 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz am Greuther Weg alarmiert. Ein LKW-Fahrer hatte auf einem schmalen Straßenstück einen tiefhängenden Ast übersehen und diesen mit seinem LKW gestreift. Dadurch brach der Ast ab und riss auch einen Teil der Verkleidung am LKW auf.
Der Ast wurde durch uns vom LKW entfernt. Mittels Akku-Winkelschleifer wurden die abstehenden Teile der Abdeckung abgeschnitten. Der LKW-Fahrer konnte danach seine Fahrt wieder fortsetzen.
Wir standen mit 9 Mann und TLFA 2000 Drobollach im Einsatz, sowie das KRF der HFW mit 4 Mann.
19 04.07.2021 /22.10 Technischer Einsatz
Um 21:03 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz nach Egg am See alarmiert. Vor Ort hingen ein paar Äste auf die dort führende Stromleitung. Die Äste wurden von der Stromleitung entfernt. Nach rund 30 Minuten konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.
Im Einsatz standen wir mit 14 Mann und TLFA 2000 sowie KLFA Drobollach.
18 27.06.2021 /17:11 Wasserdienst
Suche nach einem Tretboot am Faaker See das Boot konnte aufgefundenwerden.
Im Eisatz 18 Mann mit KLF-A und Rettungsboot Drobollach.
17 27.06. 2021 / 14:21 Wasserdienst Gestern wurden wir um 14:21 Uhr zu einer Suchaktion am Faaker See alarmiert. Passanten gaben an, dass einige persönliche Gegenstände schon länger auf dem selben Platz lagen. Es wurde daher angenommen, dass die Person möglicherweise untergangen sei. Zusammmen mit Tauchern der Hauptfeuerwache Villach, FF Waiern, Feuerwehr Velden am Wörthersee und der Österreichische Wasserrettung Einsatzstelle Faaker See - ÖWR Faak suchten wir den See nach der vermeintlich vermissten Person ab. Nach ca. 2 Stunden wurde die Suche ergebnislos abgebrochen.
16 24.06. 2021 /10:53 Brandeinsatz
Heute um 10:53 wurden wir gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach zu einem Verkehrsunfall auf die Egger Seeuferstraße alarmiert.
In einer starken Rechtskurve kollidierten zwei PKWs frontal miteinander.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte festgestellt werden, dass zum Glück keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren. Unsere Aufgaben beschränkten sich daher auf den Brandschutz, der Absicherung der Unfallstelle und den abschließenden Aufräumarbeiten. Die verletzten Personen wurden mit der Rettung ins LKH eingeliefert. Im Einatz standen 11 Mann mit TLF-A Drobollach KDO HFW und TankII HFW
15 06.06. 2021 /20:00 Technischer Einsatz
Wassereintritt in ein kurz vor der Fertigstellung stehenden Wohnhaus.
14 Mann mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach rücken aus und legten das gebäude wieder trocken.
14 06.06.2021 / 18:25 Technischer Einsatz
Vermurung des Fuchsbichlwegs in Serais auf 100 Metern länge durch Starkregen
14 Mann mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach rücken aus um die Fahrbahn zu reinigen.
13 29.04.2021 / 22:02 Brandeinsatz
Gestern um 22:02 Uhr wurden wir gemeinsam mit der
Freiwillige Feuerwehr Villach-Perau
und der
Hauptfeuerwache Villach
zu einen Balkonbrand in Kratschach alarmiert.
Der Brand konnte glücklicherweise durch die Bewohner und unseren in der Nähe wohnenden Kameraden bereits vor unserem Eintreffen gelöscht werden.
Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich um den Brandherd nach Glutnestern abgesucht. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder abrücken.
Wir standen mit 18 Mann im Einsatz, die oben genannten Feuerwehren mit ca. 20 Mann.
12 20.04.2021 / 08:38 Brandeinsatz/BMA
Gestern um 08:38 Uhr wurden wir zu einem automatischen Brandmeldealarm in einer Jugendherberge in Drobollach alarmiert.
Glücklicherweise konnte bei unserem Eintreffen kein Brand festgestellt werden.
Nach rund 45 Minuten konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.
Im Einsatz standen wir mit 8 Mann und TLFA 2000 sowie die
HFW Villach
mit 3 Mann.
11 27.03. 2021 /23:28 Brandeinsatz/BMA
Gestern um 23:28 Uhr wurden wir zu einem automatischen Brandmeldealarm in einer Jugendherberge in Drobollach alarmiert.
Nach Erkundung durch unserem Einsatzleiter konnte zum Glück kein Brand festgestellt werden. Der betroffene Brandmelder wurde überprüft und die Räumlichkeiten wurden durchlüftet.
Im Einsatz standen 7 Mann und TLFA 2000 Drobollach,  KLF-A Drobollach mit 9 Mann in Bereitschaft sowie die HFW Villach mit 3 Mann und KRF-W.
10 25.03.2021 / 12:30 Technischer Einsatz
Um 12:30 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF St. Niklas zu einem schweren Verkehrsunfall nach Bogenfeld alarmiert.
Aus bisher ungeklärter Ursache hatte sich ein Fahrzeug mit zwei Insassen überschlagen. Eine Person wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste von den Kräften der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerätes aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz, wurden beide Personen ins Krankenhaus eingeliefert.
Wir standen mit TLFA 2000 und KLF A Drobollach sowie die HFW Villach mit KDO, BFZ, KRF W, Tank III und SKRF,  die FF St. Niklas mit KLF, das Rote Kreuz und der Rettungshubschrauber RK1 im Einsatz.
9 16.03. 2021 / 16:57 Brandeinsatz/BMA
Heute wurden wir gemeinsam mit der HFW Villach zu einem automatischen Brandmeldealarm in einem Betrieb in Drobollach alarmiert.
Aufgrund angebranntem Kochgut, kam es zu einer Rauchentwicklung, welche den Alarm auslöste.
Durch die Kräfte der Feuerwehr wurden die Räumlichkeiten rauchfrei gemacht. Nach rund 30 Minuten konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.
Im Einsatz standen wir mit 11 Mann, TLFA 2000 und KLFA Drobollach sowie die HFW Villach mit KRF-W und 3 Mann.
8 09.03.2021 / 14:54  Brandeinsatz
Dachstuhlbrand in Tschemernitzen
Gemeinsam mit den Feuerwehren St. Jakob/Ros. Maria Elend, Friesnitz Rosenbach Rosegg und Veldenwurden wir zu einem Dachstuhlbrand in die Ortschaft Tschemernitzen alarmiert.
Ein Eingreifen unsererseits war zum Glück nicht mehr erforderlich. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.
Im Einsatz standen wir mit 16 Mann, TLFA und KLFA.
  02.03.2021 / 13:21 Flughelfer Einsatz
Waldbrand hinter der Burgruine Landskron mit Alarmstufe B2 alarmiert. Bei der Anfahrt war eine Rauchsäule bereits sichtbar und der ungefähre Standort konnte von uns abgeschätzt werden. Da die Forstwege teilweise noch mit Schnee bedeckt waren, gestaltete sich die Zufahrt zum Einsatzort sehr schwierig. Einige Kameraden konnten den Brandort, welcher sich in der Zwischenzeit ausgebreitet hatte, zu Fuß erreichen. Zeitgleich wurde mit dem Polizeihubschrauber Libelle FLIR ein Erkundungsflug durchgeführt und die Feuerwehren Judendorf und Zauchen alarmiert. Die Alarmstufe wurde auf Waldbrand groß, B5 erhöht und Feuerwehr Flughelfer des Bezirks Villach, Villach-Land und Spittal wurden angefordert. Die ersten Löschangriffe wurden mit dem Polizeihubschrauber durchgeführt, da die angeforderten Tanklöschfahrzeuge aufgrund der schneebedeckten Forststraße nur schwer zum Einsatzort vordringen konnten. Nach ca. einer Stunde konnte ein Pendelverkehr eingerichtet werden und Löschwasser zum Einsatzort transportiert werden. Es wurden zusätzlich der Tank der FF Treffen und der Waldbrandzug West des KLFV alarmiert. Für die Nachlöscharbeiten wurden die FF Landskron, FF St. Ulrich und FF St. Ruprecht alarmiert, um die bereits erschöpften Einsatzkräfte abzulösen. Gemeinsam mit der FF Zauchen wurde bis zur Dämmerung eine Brandwache gehalten und wir konnten um 20:00 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken. FOTOS
7 26.02.2021/ 11:16 Brandeinsatz
Gemeinsam mit der HFW Villach wurden wirzu einem Brandeinsatz in die Kohlstattstrasse alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache hatten direkt neben der Strasse eine Wiese und mehrere Sträucher zu brennen begonnen.
Der Brand konnte durch uns mit einer Angriffsleitung unter Kontrolle gebracht werden. Durch das rasche Handeln, konnte eine großflächige Ausbreitung des Brandes auf den nahe gelegenen Wald verhindert werden. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.
Im Einsatz standen wir mit 14 Mann, TLFA und KLFA, die HFW Villach mit Tank 2, Tank 3 sowie die FF Perau die während des Einsatzes in Bereitschaft stand.
6 25.02.2021/ 17:20 Brandeinsatz/BMA
Um 17:20 Uhr wurden wir zu einem automatischen Brandmeldealarm in einem Hotelbetrieb in Drobollach alarmiert. Vor Ort konnten wir eine starke Rauchentwicklung aufgrund eines Rückstaues in der Räucherkammer feststellen.
Mithilfe von Druckluftbelüftern konnten wir das Gebäude wieder rauchfrei machen und nach rund einer Stunde wieder von der Einsatzstelle abrücken.
Im Einsatz standen wir mit 13 Mann, TLFA und KLFA sowie die
Hauptfeuerwache Villach
mit 4 Fahrzeugen.
5 23.01.2021/08:18 Brandeinsatz/BMA Heute wurden wir zu einem automatischen Brandmeldealarm in eine Jugendherberge in Drobollach alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage durch Bauarbeiten ausgelöst wurde.14 Mann mit TLF-A 2000 Und KLF-A Drobollach sowie 3 Mann mitTank I der HFW Villach standen im Einsatz
4 12.01.2021/09:01 Brandeinsatz Alarmierung zu einer Rauchentwicklung in die Südhangpromenade. Nach eingehender Erkundung wurde kein Brand bzw. Rauch festgestellt und so konnten 11 Mann mit TLF-A2000 und KLF-A Drobollach sowie Tank I der HFW wieder von der Einsatzstelle abrücken.
3 08.01.2021/13:15 Technischer Einsatz Nach den massiven Schneefällen wurde ein ausschaufeln der Hydranten im Pflichtbereich notwendig 6 Kameraden mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach führten die Arbeiten durch.
2 03.01.2021/11:39 Technischer Einsatz In Serai war ein Baum auf ein Carport gestürzt.12 Mann mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach entfernten den Baum vom Dach.
1 02.01.2021/20:39 Technischer Einsatz B84 Faakerseestrasse Baum auf Fahrbahn 14 Mann mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach machten sich zum ausrücken bereit.Die Kameraden der FF Maria Gail waren in der Nähe und lösten das Problem.