Einsätze2018

 

Nr.: Datum Art des Einsatzes Was/ Wo/ Eingesetzt Kräfte
24 28.11. 2018 / 18:36 Technischer Einsatz

Kurz nach 18.30 Uhr wurde die FF Drobollach gemeinsam mit der FF St. Niklas und der Hauptfeuerwache Villach zu einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L85 Grossattelstraße, kurz vor der Autobahnauffahrt St. Niklas alarmiert.

Es wurde Alarmstufe 2 für die Hauptfeuerwache Villach, die FF Drobollach sowie die örtlich zuständige FF St. Niklas ausgelöst.
Am Einsatzort konnte festgestellt werden das zwei Fahrzeuge Frontal zusammengestossen waren. In einem Kleinwagen wurde eine Person schwerstens eingeklemmt. Mit zwei Rettungssätzen der FF Drobollach und der Hauptfeuerwache Villach wurde ein Zugang für das Notarztteam geschaffen und in weiterer Folge die Person aus dem Fahrzeug geborgen und vom Roten Kreuz ins LKH Villach gebracht. Anschließend wurden die Fahrzeuge vom Apschleppunternehmen verbracht und die Fahrbahn gereinigt. Im Einsatz standen rund 40 Kameraden mit 9 Fahrzeugen. FOTOS

23 05.11. 2018 / 09:09 Brandeinsatz

Brandmeldealarm im Anton Falle Kinderheim. In der Sauna kam es Aufgrund am Saunaofen liegengebliebener Gegenstände zu einer starken Rauchentwicklung. Das Personal entfernte die Gegenstände.

3 Mann mit TLF-A 2000 und 2 Mann Tank I der HFW standen im Einsatz.

22 01.11. 2018 / 07:30 Technischer Einsatz

Aufräum- und Reinigungsarbeiten auf den Villacher Draubermen nach Überflutung. 6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach sowie wie die Feuerwehren HFW Villach, Perau, Zauchen, und Pogöriach standen im Einsatz.

21 30.10. 2018 / 13:51 Technischer Einsatz

Baum auf Haus in Neu Egg. 6 Mann mit KLF-A Drobollach sowie 2 Mann LKW 1 der HFW stabilisierten die Lage.

20 30.10. 2018 / 08:12 Technischer Einsatz

Pumparbeiten in der Egger Seeuferstrasse nach Starkregen. 4 Mann mit KLF-A Drobollach standen im Einsatz.

19 29.10. 2018 /24:45 Technischer Einsatz

Mehrer Bäume stürzten am Fuchsbichlweg um. 7 Mann mit KLF-A Drobollach machten die Strasse wieder frei.

18 29.10. 2018 /20:30 Technischer Einsatz

Durch Sturmböen fielen mehrere Bäume am Kratschacherweg um.

6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach räumten den Sturmschaden auf

17 29.10. / 19:00 Technischer Einsatz

Freimachen von Verkehrswegen. Vermurung des Kratschacherweges. 6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach machten die Strasse wieder frei und leiteten den Bach um.

16 29.10. 2018 / 17:58 Technischer Einsatz

Keller unter Wasser in der Kohlstattstrasse 6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach pumpten den Keller aus.

15 29.10. 2018 / 17:58 Technischer Einsatz

Keller unter Wasser in der Seeblickstrasse7 Mann mit KLF-A Drobollach standen im Einsatz

14 05.10. 2018 / 17:43 Brandeinsatz

Wohnungsbrand Faakerseestrasse. Gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach wurden wir zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Nach der Ekundung stand fest das sich inder brennenden Wohnung noch eine Person befindet. Durch einschlagen des Zimmerfensters konnte der Brand mittels HD Rohr rasch gelöscht werden, die Personaus der Wohnung geborgen werden und dem Team des Roten Kreuzes übergeben werden. Danach wurde die Wohnung belüftet. 18 Mann mit TLFA -2000 und KLFA Drobollach standen mit rund 20 Mann der HFW und 4 Fahrzeugen im Einsatz

13 01.10. 2018 / 19:02 Technischer Einsatz

Gemeinsam mit der Hauptwache Villach wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A11 im Knoten Villach alarmiert. Ein PKW Lenker hat im Konoten Villach auf einer Sperrfläche angehalten um sich zu orientieren und ist rückwärts gefahren. Ein LKW Zug versuchte auszuweichen konnte aber eine Kollision nicht verhindern. Beide Personen im PKW mussten mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug geschnitten werden und wurden der Rettung übergeben. Der LKW Fahrer blieb unverletzt. Die Aufräumarbeiten nach dem Unfall gestalteten sich schwierig, da der Lkw mithilfe eines Staplers aufgeladen werden musste. Die Fahrspur in Richtung Villach musste dafür eine Zeit lang gesperrt werden. Im Einsatz standen 46 Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache Villach und der Freiwilligen Feuerwehr Drobollach sowie Polizei, Rettung und ASFINAG.  FOTOS

12 12.09. 2018 / 12:40 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Anton Falle Kinderheim. 4 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach sowie Tank I der Hauptwache Villach hielten nachschau. Grund für den Alarm war das beim Grillen auf der Terrasse der Rauch ins Gebäude zog und den Brandmelder auslöste.

11 07.09. 2018 / 10:52 Brandeinsatz

Aufgrund der Einbahnregelung wegen des Harley Treffens wurden wir zu einem Brandmeldealarm ins Bundesportheim  in den Pflichtbereich der Feuerwehr Faak/See alarmiert. Im Einsatz standen 6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach Fehlalarm.

10 01.08. 2018 / 18:00 Brandeinsatz

Brandsicherheitsdienst anläßlich Villacher Kirchtag. 6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach waren in Bereitschaft am Kirchtagsgelände.

 09 21.07. 2018 / 13:00 Brandeinsatz

Motorradbrand in Egg am See 15 Mamm mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach standen im Einsatz.

08 04.07. 2018 / 13:55 Technischer Einsatz

Ca. 3km langeÖlspur von Drobollach Seeblickstrasse bis Einbindung Fuchsbichlweg. Gemeinsam mit der HFW Villach wurde das Öl gebunden.

07 11.06. 2018 /15:03  Technischer Einsatz VU A10 Tauernautobahn im Oswaldibergtunnel Gemeinsam mit der Feuerwehr Töplitsch und der HFW Villach wurden wir zu einem VU im Oswaldibertunnel alarmiert. Ein PKW überschlug sich im Portalbereich und dabei wurde eine Person aus dem Fahrzeug geschleudert. Trotz sofortigen Einsatz der Rettungskräfte kam für die Person jede Hilfe zu spät.  9 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach im Einsatz.
06 10.06.2018 /16:48  Technischer Einsatz Suchaktion am Faaker See. Wir wurden gemeinsam mit den nachstehenden Einsatzkräften zu einer Vermisstensuche ins Strandbad Sandbank alarmiert. 13 Mann mit TLF-A 2000, KLF-A und Jet Boot Drobollach rückten zur Einsatzstelle aus. Es galt einen 6 jährigen Jungen zu finden. Mittels Booten und den Einsatztauchern wurde der See abgesucht und die Landkräfte durchsuchten sämtliche Bäder im Nahbereich. Gegen 17:30 Uhr wurde der 6-Jährige im Einmündungsbereich des Faaker-See-Zuflusses etwa 23 Meter vom Ufer entfernt in einer Tiefe von 8 Metern von den Einsatztauchern gefunden. Nachdem der Bub ins Klinikum geflogen wurde, kämpften die Ärzte am Sonntagabend um das Leben des 6-Jährigen. Alle Bemühungen der Ärzte waren leider vergebens. Einsatz waren über 120 Einsatzkräfte der verschiedenen Rettungsorganisationen: Seitens der Wasserrettung die ÖWR Faak, Sattendorf, Villach, Bodensdorf, Wernberg sowie zur weiteren Unterstützung die ÖWR St.Andrä und Klopein, des Weiteren die Hauptfeuerwache Villach mit Einsatztauchern, die Feuerwehren Faak am See, Latschach, Ledenitzen und Drobollach, die Österr. Rettungsbrigade, das Rote Kreuz Villach samt Rettungshubschrauber RK1, die Polizeiinspektion Faak am See, der Polizeihubschrauber Libelle und das Kriseninterventionsteam. 
05 08.05. 2018 / 06:51  Technischer Einsatz VU Karawankenautobahn A11 Ein mit Kies beladener LKW kam ins Schleudern und überschlug sich und blieb seitlich liegen. Dabei verteilten sich rund 25to Kies auf allen vier Fahrspuren.Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Am Sattelzug entstand Totalschaden. Die Feuerwehren Villach, Drobollach, St. Jakob/Ro und Dolintschach standen mit insgesamt mit 50 Mann und zehn Fahrzeugen im Einsatz. Die Bergung des Sattelzuges erfolgte durch eine private Firma. In der Zeit von 6.50 Uhr bis 10.55 Uhr war die Autobahn in Fahrtrichtung Slowenien für den gesamten Verkehr gesperrt. FOTOS
04 21.04. 2018 / 15:00 Brandeinsatz Brandsicherheitswache anlässlich dem Brauch des Georgifeuers in Drobollach, Greuth, Kratschach und Serai. 5 Kameraden mit TLF-A 2000 Drobollach überwachten den Abbrand.
03 13.03. 2018 / 05:30 Brandeinsatz Grossbrand bei der Firma 3M in Villach. 7 Kameraden mit TLF-A 2000 Drobollach übernahmen die Bereitschaft für die Stadt Villach und führten am Abend Nachlöscharbeiten am Brandobjekt durch. Insgesamt standen rund 350 Mann aus 31 Feuerwehren im Brandeinsatz FOTOS
 02  04.03. 2018 / 08:34  Technischer Einsatz

 Pumparbeiten nach Rohrbruch am Marterlweg in Egg/See

12 Kameraden mit KLF-A Drobollach pumpten die Tiefgarage aus.

01  07.02.2018 /11:02  Technischer Einsatz  Freimachen von Verkehrswegen Umgestürzter Baum 3 Mann mit KLF-A Drobollach standen im Einsatz
       
       
       

Einsätze 2017

 

Nr.: Datum Art des Einsatzes Was/ Wo/ Eingesetzt Kräfte
28 29.12. 2017 /16:06 Technischer Einsatz

Gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A11 in Fahrtrichtung Slowenien auf Höhe Dolintschach alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde festgestellt, dass keine Personen mehr in den stark beschädigten Fahrzeugen eingeklemmt waren. Ein beteiligter LKW stand auf der Überholspur. „Am Straßenbankett versorgte das Rote Kreuz gemeinsam mit den Teams zweier Notarzthubschrauber die zum Teil schwer verletzten Personen.

Durch die Feuerwehr wurde die Rettung bei der Versorgung und beim Transport der Verletzten zu den Hubschraubern unterstützt, sowie ein Brandschutz und eine Absicherung aufgebaut. Da bei diesem schweren Unfall leider ein Todesopfer zu beklagen war, musste die Unfallstelle erst durch den Staatsanwalt freigegeben werden, um die Bergung der verunfallten Fahrzeuge durchführen zu können. Richtung Slowenien war die Einhausung St. Niklas zwischen St. Niklas-Faakersee und St. Jakob im Rosental war aufgrund des Unfalls gesperrt. Alle Fahrzeuge wurden bei St. Niklas-Faakersee abgeleitet.  im Einsatz standen 15 Kameraden mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach sowie die Hauptfeuerwache Villach mit 30 Mann KDO, BFZ, TANK3 , LKW2, GSF und SKRF.    FOTOS

27 13.12. 2017 / 09:33 Technischer Einsatz

Aufgrund der intensiven Niederschläge auf den gefrorenen Boden drang Wasser in einen Keller in der Egger Seeuferstrasse ein. Diesmal standen 5 Mann mit KLF-A Drobollach im Einsatz

26 12.12. 2017 / 18:31 Technischer Einsatz

Aufgrund der intensiven Niederschläge auf den gefrorenen Boden drang Wasser in einen Keller in der Seeblickstrasse ein. 17 Mann mit KLF-A Drobollach pumpten den Keller aus.

25 12.12. 2017 / 08:39 Technischer Einsatz

Aufgrund der intensiven Niederschläge auf den gefrorenen Boden drang Wasser in einen Keller in Serai ein. 9 Mann mit KLF-A Drobollach konnten Abhilfe verschaffen

24 09.12. 2017 / 12:35 Technischer Einsatz

Zu einem Mineralölaustritt am Parkplatz des Adeg Marktes in Drobollach wurden wir gemeinsam mit der HFW Villach alarmiert.

dort angekommen stellte sich heraus das der ganze Parkplatz betroffen war. Der gesamte Parkplatz wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Im Einsatz standen 8 Mann mit KLF-A Drobollach sowie die HFW Villach mit KDO, KFR und GSF

23 05.10. 2017 / 12:06 Technischer Einsatz

Gegen 12 Uhr wurden wir gemeinsam mit der HFW zu einem Verkehrsunfall auf die A2 Richtung Italien alarmiert. Dort angekommen stellte sich heraus das ein Sattelzug aufs Bankett geriet und das Fahrzeug glücklicherweise nicht umstürzte. Es trat jedoch eine beträchtliche Menge Öl aus das gebunden werden musste. Beim Abrücken von der Einsatzstelle erfolgte die nächste Alarmierung Ölaustritt in der Bruno Kreiskystrasse. Ein Forstgerät hat Hydraukiöl verloren das wir mit der FF Perau der HFW binden konnten. Im Anschluss wurde die Strasse mittels Sprühbalken und Kehrmaschine gerinigt. Imeinsatz standen 32 Mann mit 7 Fahrzeugen.

22 20.09. 2017 / 17:50 Technischer Einsatz

Pumparbeiten am Lupinienweg. Nach starken Regenfällen und Ausfall einer Hebeanlage stand ein Keller unter Wasser. 6 Mann mit KLF-A Drobollach standen 3 Std. im Einsatz

21 11.09. 2017 / 08:14 Technischer Einsatz

Chlorgasaustritt in einem Hotel.

Die HFW Villach und die FF Drobollach entlüfteten den Technikraum über eine aufgebaute Leitung und neutralisierten das Gas am Ende der Leitung mittels Wasser. Laut Angaben des Einsatzleiters zeigten die eingesetzten Messgeräte keine Messwerte an, da die Konzentration des ausgetretenen Chlorgases derart minimal gewesen ist. Während des gesamten Vorfalles bestand keine Gefahr für Personen.

Der 39-jährige Hotelier erlitt eine leichte Atemwegsreizung. Er wurde von der Rettung vorsorglich in das LKH-Villach gebracht.

Rund 25 Mann der HFW Villach (KDO,ATF,GSF und TankI) und der FF Drobollach (TLF-A 2000 und KLF-A) standen im Einsatz.

20 09.09. 2017 / 03:52 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Anton Falle Kinderheim 10 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach hielten Nachschau - Fehlalarm

19 19.08. 2017 / 11:51 Brandeinsatz

Fahrzeugbrand im Oswaldibergtunnel. Gemeinsam mit den Feuerwehren Hauptwache Villach, Vassach, Töplitsch und Gödersorf wurden wir zu einem Fahrzeugbrand im Tunnel alarmiert. Neben der Brandbekämpfung wurden durch mehrere Atemschutztrupps stehengelassene Fahrzeuge durchsucht und die sich im Tunnel befindlichen Menschen in einen gesicherten Bereich gebracht. Dank der Investition der ASFINAG in die Tunnelsicherheit konnte schlimmeres verhindert werden.

18 06.08. 2017 / 17:13 Technischer Einsatz

Sturmschaden an einem Wirtschaftsgebäude in Serai. Im Einsatz 15 Mann mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach

17 05.08.2017 / 18:00 Brandsicherheitsdienst

Brandsicherheitsdienst anlässlich Villacher Kirchtag. Im Einsatz 6 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach

16 02.08. 2017 / 19:17 Technischer Einsatz

Gemeinsam mit den Feuerwehren Maria Gail und St.Niklas entfernten wir nach einem Gewittersturm mehrere umgestürzte Bäume auf der Großsattelstrasse. Im Einsatz 15 Mann TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach und die Nachbarfeuerwehren mit 20 Mann und deren KLFs.

15 31.07. 2017 / 20:43 Technischer Einsatz

Motorradunfall in der Faakerseestr. am Fuchsbichl. Nachdem die Verletzten ins LKH Villach verbracht wurden wurden die auslaufenden Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle gereinigt. Im Einsatz standen 19 Mann mit TLF-A 2000 und KLF-A Drobollach.

14 23.07. 2017 / 15:25 Technischer Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall in der Großsattelstrasse. Ein PKW kollidierte mit einem Wohnmobil dabei wurde das Wohnmobil aufgeschlitzt und der PKW landete auf dem Dach und der Lenker beim Seitenfenster aus dem Fahrzeug geschleudert. mit schweren verletzungen wurde er in das LKH Villach verbracht. Riesenglück hatte ein Radfahrer der sich durch einen Sprung in den Strassengraben retten konnte.

Im Einsatz 14 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach sowie die Feuerwehren St. Niklas, Maria Gail, Perau und die HFW Villach mit rd. 30 Mann und 10 Fahrzeugen. FOTOS

13 22.07. 2017/ 21:38 Brandeinsatz

Passanten melden einen Feuerschein in der Seepromenade 16 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach rücken aus. Der Feuerschein stellt sich als Offener Kamin heraus.

12 17.07. 2017 / 20:23 Technischer Einsatz

Suchaktion nach vermissten Schwimmer am Faaker See Im Einsatz standen 8 Mann mit TLF-A 2000 und Jet Boot Drobollach sowie die HFW mit Tauchfahrzeug und Einsatzboot. der vermisste konnte noch vor dem Wassern der Einsatzboote aufgefunden werden.

11 17.07. 2017 / 14:22 Brandeinsatz

Bahndammbrand auf rund 6 km Länge von Finkenstein bis Ledenitzen.

Im Einsatz standen 19 Feuerwehren mit 33 Fahrzeugen und rund 120 Mann. Weiters wurden die Hubschrauber des Innenministeriums sowie der Löschzug der ÖBB angefordert.  FOTOS

10 15.07. 2017 / 15:00 Brandsicherheitsdienst

Brandsicherheitsdienst anläßlich der CTIF Olympiade Villach 2017

8 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach standen im Einsatz.

09 10.07. 2017 / 03:59 Brandeinsatz

Brandmeldealarm im Kinderhotel Drobollach 8 Mann mit TLF-A 2000 und HFW Villach 3 Mann mit Tank I hielten Nachschau.

Grund Defekter Melder.

 08 21.06. 2017 / 16:13 Brandeinsatz

Vermeintlicher Trafobrand in Großsattel 9 Mann mit TLF- A 2000 Drobollach sowie die Feuerwehr St. Niklas und die Hauptwache standen im Einsatz.

07 21.06. 2017 / 13:03 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Anton Falle Kinderheim 8 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach und 2 Mann Tank I Hauptwache Villach hielten Nachschau Fehlalarm.

06 22.05. 2017 / 20:34 Technischer Einsatz

Grosseinsatz aller Villach Feuerwehren nach Unwetter 20 Mann unserer Wehr mit TLF A-2000 und KLF standen im Einsatz

05 22.04. 2017 /  16:30 Brandsicherheitswache

Brandsicherheitswache für die Georgifeuer in Drobollach, Greuth und Kratschach.

5 Mann mit TLF-A 2000 standen im Einsatz

04 08.03. 2017 / 18:16 Technischer Einsatz

Die Feuerwehr Drobollach und die Hauptfeuerwache Villach wurden zu einem VU auf der A2 im Knoten Villach alarmiert. Bei eintreffen an der vermeintlichen Unfallstelle konnte nichts festgestellt werden. Es wurde der gesamte Autobahnknoten Villach abgefahrenm es konnte jedoch kein Unfall entdeckt werden. Im Einsatz standen rund 30 Kameraden mit 6 Fahrzeugen.

03 02.03. 2017 / 18:43 Technischer Einsatz

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden wir gemeinsam mit der FF St. Niklas und der Hauptfeuerwache  am Donnerstag gegen 18.15 Uhr in die Großsattelstraße im Villacher Ortsteil St. Niklas alarmiert. Zwei Pkw waren aus bisher unbekannter Ursache fast frontal zusammengestoßen. "Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass ein Fahrzeug durch die Wucht des Aufpralls am Dach zu liegen kam, der zweite Pkw wurde an den Straßenrand geschleudert", Zum Glück konnten die Insassen die Fahrzeuge sebständig verlassen. Sie wurden nach der Erstversorgung in das LKH Villach eingeliefert. FOTOS

02 29.01. 2017 / 15:48 Technischer Einsatz

Gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach wurden wir zu einer vermeintlich im Eis des Faaker Sees eingebrochenen Person alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen konnte niemand der Einsatzkräfte eine Person am See ausmachen. Nach einem Erkundungsflug mit dem Hubschrauber des Innenministeriums wurde Entwarnung gegeben und alle Einsatzkräfte konnten wieder abrücken. Im Einsatz standen rund 30 Mann der Feuerwehren mit 6 Fahrzeugen, die Wasserrettung Faak, sowie die Polizei mit Libelle.

01 18.01. 2017 / 16:15 Brandeinsatz Kaminbrand Seeblickstrasse 151. Mittels Wärmebildkamera wurden alle Geschoßdecken auf Wärme bzw. Glutnester kontrolliert. Der zuständige Rauchfangkehrer reinigte den Kamin somit Gefahr gebannt.
       

EINSÄTZE 2016


Nr.: Datum Art des Einsatzes Was/ Wo/ Eingesetzt Kräfte
28 29.12. 2016 / 10:14 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Ginas Kinderhotel. 10 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach rückten aus. Ursache verbranntes Kochgut.

27 24.12. 2016 / 03:38 Brandeinsatz

Heimrauchmelderalarm am Polanaweg. Eine im Backrohr vergessene Pizza löste den Alarm aus. 16 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach sowie der SET Dienst hielten nachschau und konnten nach Belüftung der Räumlichkeiten den Einsatzort wieder verlassen.

26 01.12 2016 / 12:19 Brandeinsatz

Brandalarm in einem Wohnhaus in der Südhangpromenade. Durch einen mit der Hausalarmanlage gekoppelten Rauchmelder wurde alarm ausgelöst. 8 Mann mit TLF-A 2000 und die Hauptfeuerwache hielten Nachschau. Fehlalarm.

25 28.11. 2016 / 18:37 Technischer Einsatz

 Auffahrunfall in der Seeblickstrasse. Ein Links abbiegendes Fahrzeug

wurde vom nachfolgenden Fahrzeug gerammt und rund 10m in den Strassengraben katapultiert. Beim Eintreffen am Unfallort wurden beide Fahrzeuglenker bereits von der Rettung versorgt und ins LKH Villach verbracht. Für 16 Mann mit TLF-A  2000 und KLF Drobollach sowie 3 Mann mit KRF der Hauptwache Villach galt es den Verkehrweg wieder frei zu machen und die Unfallstelle zu reinigen.

24 27.11. 2016 / 03:20 Technischer Einsatz

Gegen 03:20 Uhr Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Drobollach gemeinsam mit der Feuerwehr Hauptfeuerwache Villach und der Feuerwehr St. Niklas zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Person auf die Grossattelstrasse im Ortsteil St. Niklas alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache stießen dort 2 Pkw frontal zusammen und kamen am Straßenrand zum Stehen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass eine Person schwerst im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Zwei weitere Personen des anderen Fahrzeuges konnten sich selbständig aus dem Unfallfahrzeug befreien. Diese wurden ebenfalls vom Roten Kreuz erst versorgt. Der junge Lenker war im Beinbereich so schwer eingeklemmt, dass seitens der Feuerwehr insgesamt 3 hydraulische Rettungsgeräte parallel eingesetzt werden mussten, um den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien. Nach rund 35 Minuten konnte der verletzte mittels Bergebrett endlich geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden. Die Unfallstelle wurde parallel zur Bergung großräumig ausgeleuchtet und die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden sowie der Brandschutz sichergestellt. Die abschließende Abschleppung der Verunfallten Fahrzeuge wurden durch ein privates Abschleppunternehmen durchgeführt.  FOTOS

23 16.10. 2016 / 10:10 Brandeinsatz

Gemeinsam mit der zuständigen FF St. Niklas und der HFW Villach wurden wir zu einem Brand in einer Heizungsanlage alarmiert. 9 Mann mit KLF Drobollach standen im Einsatz.

22 17.09. 2016 / 10:45 Technischer Einsatz

Massive Überflutungen im Bereich Neu Egg. 10 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach führten Punp- und Sicherungsarbeiten durch.

21 17.09. 2016 / 09:10 Technischer Einsatz

Seeblickstrasse 102 Pumparbeiten nach Starkregen. 10 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach standen im Pumpeinsatz.

20 11.08. 2016 / 22:02 Brandeinsatz

BMA Karnerhof 8 Mann mit TLF A 2000 hielten Nachschau.

Ursache Rauchentwicklung durch Abdecken einer Stehlampe (Strohhut)

19 06.08. 2016 / 10:00 Brandsicherheitsdienst

Brandsicherheitsdienst Villacher Kirchtag 6 Mann mit TLF A 2000 Drobollach.

18 26.07. 2016 / 12:37 Brandeinsatz

Kellerbrand in der Dr. Ernst Rothlinstr. in Mittewald. Im Einsatz standen10 Mann  mit TLF-A 200 und KLF Drobollach sowie  KDO, DLK Tank I und Tank II der Hauptfeuerwache Villach.

17 23.07.2016 / 11:00 Brandeinsatz

Fahrzeugbrand in der Seeblickstrasse Höhe Bernold. 18 Mann standen mit TLF A 2000 und KLF Drobollach sowie Tank I der Hauptfeuerwache im Einsatz. Löscheinsatz war nicht erforderlich, es wurde legedlich die Batterie abgeklemmt womit die Rauchentwicklung eingedämmt war. das Fahrzeug wurde vom ÖAMTC abgeschleppt.

16 15.07.2016 / 09:32 Brandeinsatz

Gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach wurde die Feuerwehr Drobollach zu einer Rauchentwicklung in die Seepromenade in Egg alarmiert. Nach aufwendiger suche konnte die Ursache von einem hinzugezogenen Elektiker festgestellt werdn. der Starter eines Lichtbalkens schmorrte vor sich hin und verursachte die Rauchentwicklung. Im Einsatz standen 10 Mann mit TLF A 2000 unf KLF Drobollach sowie das KDO Villach Tank I und Tank III der Hauptwache mit rund 10 Mann.

15 13.07.2016 / 19:22 Technischer Einsatz

Freimachen der L53 (Kohlstatt) von Geröll und Schlamm nach Starkregen. 

14 13.07.2016 / 18:58 Technischer Einsatz

Pumparbeiten in einer Tiefgarage nach Starkregen in der Egger Seeuferstrasse

13 13.07.2016 / 18:26 Technischer Einsatz

Pumparbeiten in einem Keller nach Starkregen in der Seeblickstrasse

12 29.06.2016 / 15.27 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Aufgrund angebrannter Speisen mussten 7 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach zum Karnerhof ausrücken.

11 27.06.2016 / 11:42 Technischer Einsatz

Kurz vor 12 Uhr Mittag wurden die Feuerwehr Drobollach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Hauptwache Villach und Wernberg zu einem schweren Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Klagenfurt alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache durchbrach ein LKW-Sattelzug die Betonleitwand und kollidierte mit einem Kleintransporter, welcher mit Arzneimitteln beladen war. Am Einsatzort wurde festgestellt, dass keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Somit wurden die üblichen Aufräumarbeiten  durchgeführt. die FF Drobollach stand mit 8 Mann und TLF-A 2000 im Einsatz.

10 27.04.2016 / 22:04 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Aufgrund angebrannter Speisen mussten 7 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach zum Karnerhof ausrücken.

09 27.04.2016 / 17:45 Technischer Einsatz

Wintereinbruch mit hängengebliebenen Fahrzeugen sowie unpassierbare Strassen durch umgestürzte Bäume forderten die Feuerwehren. 7 Mann mit TLF-A 2000 standen im Einsatz

08 23.04. 2016 / 16:45 Brandeinsatz

Brandsicherheitsdienst bei den Georgifeuerern in Drobollach, Greuth und Kratschach 5 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach kontrollierten den Abbrand.

07 22.04. 2016 / 16:57 Brandeinsatz

Im Ortsteil Duel wurde ein Dachstuhlbrand gemeldet und somit gleich mehrere Feuerwehren (Freiwillige Feuerwehr Villach-Perau, FF Maria Gail, Freiwillige Feuerwehr Drobollach, FF St. Niklas und Hauptfeuerwache Villach) alarmiert. Vor Ort stellte sich zum Glück rasch heraus, dass ein kontrolliertes Feuer in einer Wiese aus dem Blickwinkel des Anrufers wie ein Dachstuhlbrand aussah. Somit konnten die Feuerwehren gleich wieder einrücken und die Gemeinschafts-Übung der eingesetzten Feuerwehren, welche um 18:00 Uhr angesetzt war, konnte wie geplant stattfinden.

Wir möchten hier aber nochmals darauf hinweisen, dass wir lieber einmal zuviel alarmiert werden als einmal zu wenig!

06 27.03. 2016 / 19:00  

10 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach hielten Brandwache beim traditionellen Osterfeuer in Egg.

05 15.03. 2016 / 17:03 Brandeinsatz

Aufgrund eines vermutlichen Kellerbrandes mit starker Rauchentwicklung in der Seeblickstrasse 102 wurde Alarmstufe II ausgelöst und die Feuerwehren Drobollach und HFW Villach alarmiert.

Nach der Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden es handelte sich um einen defekt in der Pelletsheizung. Der zuständige Rauchfangkehrer wurde in Kenntnis gesetzt. weiters wurde der Keller sowie die darüber liegende Wohnung belüftet und auf Schadstoffe mittels Gasmessgerät kontrolliert was keine giftige Konzentration ergab.

Im Einsatz die Feuerwehr Drobollach mit 14 Mann  TLF-A 2000 und KLF sowie die HFW Villach mit rund 25 Mann  KDO Tank I, TankII, Tank III, DLK und GSF.

04 07.03. / 10:51 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Karnerhof

Einsatzgrund Bauarbeiten im Hotel 5 Mann mit TLF-A 2000 Drobollach sowie Tank I der HFW Villach hielten nachschau.

03 24.02. /07:36 Brandeinsatz

Fahrzeugbrand auf der A11 in Fahrtrichtung Slowenien. Nach dem ausrücken wurden wir Informiert das ein Feuerwehreinsatz nicht von nöten sei. 9 Mann mit TLF-A 2000 rückten wieder ein.

02 11.01. / 17:44 Technischer Einsatz

Grossflächige Überflutungen durch starken Regen und gefrorenen Boden in der Nachbargemeinde Finkenstein machten den Einsatz von nicht weniger als 15 Feuerwehren mit rund 130 Mann notwendig.

Mit allen zur Verfügung stehenden Pumpen wurden die Wassermassen zu einem rund 400m entfernten  Bach gepumt und so ein überfluten von Wohnhäusern und Wirtschaftsgebäuden verhindert. 15 Mann mit TLF-A 2000 und KLF standen seitens der FF Drobollach über mehrere Stunden im Einsatz.   FOTOS 

01 05.01. / 11:19 Brandeinsatz

Brandmeldealarm Karnerhof

Einsatzgrund Angebrannte Speisen. 15 Mann mit TLF-A 2000 und KLF Drobollach sowie Tank I mit 3 Mann der HFW Villach hielten nachschau.

Spalte 2